Android
samsung-galaxy-tab-e-lite-staples-cahce
3. März 2016

Samsung Galaxy Tab E Lite: Neuauflage des Tab 3 7.0 Lite mit KitKat aufgetaucht

Die Verwirrung, die die durchs Netz gereichten neuen Low-Budget-Tablets von Samsung stiften, nimmt kein Ende. In einem amerikanischen Online-Shop ist nun offenbar eine „Lite“-Variante des ohnehin schon nicht sehr stark ausgestatteten Galaxy Tab E bzw. A aufgetaucht – mit Android 4.4 KitKat. 

Samsung und Updates, das war ja schon und ist immer noch so eine schwierige Beziehung. Kommt inzwischen sogar jedoch das billigste Chinaphone wenigstens mit Android Lollipop in die Import-Shops, scheint es sich Samsung nicht nehmen zu lassen, Android 4.4 KitKat auf dem Galaxy Tab E Lite installiert zu lassen – und den Preis nicht mal annähernd angemessen zu gestalten.

150 Dollar für altes Gerät

Für 150 Dollar, die dem Cache des amerikanischen Staple-Shops zu entnehmen sind, bekommt ihr ein 7-Zoll-Gerät mit einer Auflösung von 1024 x 600 Pixeln, dem Spreadtrum SC8830 mit vier 1,3 GHz-Kernen, 1 GB RAM und 8 GB Speicher – also genau der Hardware, die das baugleiche Tab 3 7.0 Lite schon mitbrachte. Auch äußerlich ähnelt dieses dem Tab E Lite bis aufs Haar, was deutlich auf einen Re-Release mit neuem Namen hinweist.

Gespannt bleiben dürfen wir jedoch noch immer bezüglich einer Veröffentlichung des Hauptgerätes Tab A bzw. Tab E, vor allem beim Preis – die Hardware scheint mit 1366 x 768 Pixeln auf 7 Zoll, einem Quad-Core mit 1,3 GHz, 1,5 GB RAM und 8 GB Speicher wenigstens ein bisschen besser zu sein.

via: WinFuture

Artikel bewerten

 

Die TabletHype-Empfehlungen für deine neue Hardware:

 

AndroidiOSWindowsVerträge
 Amazon Apple Store Amazon simyo
 Cyberport Gravis Cyberport Telekom
 notebooksb. Cyberport notebooksb. Vodafone
 Saturn Saturn Saturn o2

 

Über den Autor

Jonathan Kemper

Bloggt seit Jahren über Games und Technik. Irgendwo hier zuständig für alles. Erreichbar über Social Media und jonathan@tablethype.de.