TabletHype.de > Android > Samsung Galaxy S8: root und TWRP für Exynos-Geräte verfügbar
Androidroot
Galaxy S8, Bild: Samsung
Galaxy S8, Bild: Samsung
25. April 2017

Samsung Galaxy S8: root und TWRP für Exynos-Geräte verfügbar

Kaum ist der Vorverkauf des Samsung Galaxy S8 richtig angelaufen, gibt es bereits die erste root- und Custom-Recovery-Lösung für das neuste Smartphone der Südkoreaner. Zwingend erforderlich ist hierbei bisher aber die Version mit dem hauseigenen Exynos-SoC.

Wer im Besitz der Exynos-Version des Galaxy S8 (G950F/FD/N/X) kann sich ab sofort über Odin einen Custom Kernel flashen, welcher den root-Zugriff auf dem Gerät ermöglicht. Beachtet werden sollte allerdings, dass das ganze Prozedere noch frisch ist und es somit noch zu Problemen kommt. Eins davon sind die verschlüsselten Partitionen von Android.

Flashen auf eigene Gefahr

Wie immer gilt bei derartigen Vorgängen: Das Flashen erfolgt auf eigene Gefahr. Im schlechtesten Fall verwandelt man sein Gerät in einen teuren Briefbeschwerer, worauf hin der Hersteller zurecht die Garantie auf Grund von Eigenverschulden verweigert.

Weiterhin offen ist indes, eine root-Variante für die Snapdragon 835-Version des Samsung Galaxy S8. Diese wird in absehbarer Zeit aber sicherlich folgen, genauso wie die ersten Custom-ROMs, womit sich der Nutzer von der diversen Samsung-Bloatware befreien kann.

Wer nun aber die entsprechende Hardware besitzt, sich dem Risiko bewusst ist und sein Gerät im schlimmsten Fall zerstören will, findet die entsprechende Flash-Anleitung an dieser Stelle.

Quelle: xda-Developers

Samsung Galaxy S8: root und TWRP für Exynos-Geräte verfügbar
3.4 (68.89%) 18 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Bjørn Max Wagener

Journalist ✏ • BOS-Reporter • 1. FFC Turbine Potsdam ⚽ • Dosenöffner von Barney • Urbexer • Video Editor