TabletHype.de > Android > Samsung Galaxy NotePRO 12.2 im Unboxing (Video)
Android
18. Februar 2014

Samsung Galaxy NotePRO 12.2 im Unboxing (Video)

Auf der CES 2014 in Las Vegas hatte Samsung unter anderem das Galaxy NotePRO 12.2 vorgestellt. Als eines der ersten Geräte stößt es in die Kategorie der „großen“ Tablets mit mehr als 12 Zoll vor, außerdem dürfte vor allem der Stylus das Tablet für viele Kunden interessant machen.

Doch wie schlägt sich das Ganze denn in der Praxis? Diese Frage haben nun die Kollegen von AndroidAuthority zumindest teilweise beantwortet, in ihrem Unboxing Video haben sie nämlich ihre ersten Eindrücke geschildert. Dabei bestätigte sich, was viele im Grunde schon wussten: Das Galaxy NotePro 12.2 ist definitiv zu groß, um es in einer Hand zu halten. Gerade wenn man dann noch den Stylus benutzen möchte, hat man quasi nur die Möglichkeit, das Tablet irgendwo abzulegen. Positiv aufgefallen ist in jedem Fall die neue Magazine UX Oberfläche, die Samsung ebenfalls neu vorgestellt hatte. Hier gab es in den letzten Wochen allerdings schon einige Diskussionen, da Google nicht ganz mit dem für Android-Verhältnisse untypischen Look einverstanden war.

Was haltet ihr von dem neuen Galaxy NotePRO 12.2? Wäre das ein Gerät, was ihr euch zulegen würdet?

Samsung Galaxy NotePRO 12.2 im Unboxing (Video)
4 (79.09%) 22 Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Vernee Apollo Lite: Verkaufsstart beginnt, jetzt R... Das Vernee Apollo Lite gibt es ab orgen im Handel. Bei GearBest gibt es zum Verkaufsstart einen Rabatt von satten 40 Prozent. Nur etwas mehr als 125 E...
HTC U11 Plus: Geleaktes Render-Bild offenbart Desi... Das neue HTC U11 Plus wird vermutlich in Kürze erhältlich sein. Denn für Anfang November diesen Jahres hat HTC zu einer Veranstaltung eingeladen, bei ...
UmiDigi Crystal: Neues Smartphone bekommt ersten R... Das UmiDigi Crystal ist gerade erst in den Verkauf gegangen, da gibt es schon ein spezielles Angebot. Bei GearBest purzeln die Preise jetzt schon. ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Mark Göpferich

Musikstudent und freiberuflicher Redakteur, der seit einigen Jahren im Netz unterwegs ist und sich für beinahe alles begeistern kann, was irgendwie mit Technik zu tun hat.