TabletHype.de > Android > Samsung Galaxy Note 8.0 (WiFi): Update auf Android 4.2.2 wird ausgerollt
Android
6. Oktober 2013

Samsung Galaxy Note 8.0 (WiFi): Update auf Android 4.2.2 wird ausgerollt

Auf dem diesjährigen Mobile World Congress 2013 debütierte das neue Samsung Galaxy Note 8.0 mit Android Version 4.1.2 Jelly Bean. Schon damals war bekannt, dass der südkoreanische Hersteller früher oder später eine Softwareaktualisierung für das Tablet veröffentlichen wird. Vor wenigen Stunden wurde nun mit dem Rollout des Updates auf Android 4.2.2 Jelly Bean begonnen, welches bereits vor einigen Wochen auf einem Gerät aufgetaucht war.

In den USA steht Android 4.2.2 Jelly Bean für das 8-Zoll große Tablet bereits via OTA und mit Samsung KIES zum Download bereit. Hierzulande müssen wir uns allerdings noch ein paar Stunden oder Tage gedulden, bis die Firmware auf dem Galaxy Note 8 eintrifft. Das Augenmerk des rund 660 MB großen Updates liegt vorm allem auf der Samsung-Oberfläche TouchWiz, speziell die Anwendungen Kontakte, S-Planner und E-Mail sollen dabei verbessert werden. Aber auch der Performance und Stabilität des 8-Zöllers hat man sich angenommen.

android-4-2-2-jelly-bean-note8android-4-2-2-jelly-bean-note8-2

Wann genau das Update auch hierzulande auf dem Samsung Galaxy Note 8.0 WiFi eintrifft, lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt leider nicht genau sagen. Allzu lange dürfte es aber nicht mehr dauern.

via: androidcentral.com

Samsung Galaxy Note 8.0 (WiFi): Update auf Android 4.2.2 wird ausgerollt
3.9 (78%) 10 Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Oukitel K10000 Max: Stärkster Akku im Test Das Oukitel K10000 Max steht in den Startlöchern und der Konzern rührt kräftig die Werbetrommel. Nun gibt es einen neuen Batterie-Test. Das Ergebni...
Ulefone Gemini Pro erstmals unter 200 Euro Das Ulefone Gemini Pro gibt es gerade mit einem Rabatt von 24 Prozent beim chinesischen Online-Händler GearBest. Interessierte sollten sich beeilen, d...
OnePlus bezieht Stellung zu den Vorwürfen: Nutzerd... Am 11. Oktober berichteten wir euch, dass OnePlus Nutzerdaten sammelt und diese verkauft. Nun äußerte sich der Mitgründer von OnePlus Carl Pei in eine...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Jan Hoffmann

Leidenschaftlicher Blogger und Freund von gepflegter Technik und Horror-Filmen. Gründer von Tablethype.de. Bin auch bei Facebook, Twitter und Google+. E-Mail: jan(at)tablethype.de

  • jamer

    wann kommt das update endlich

    • Lässt sich leider nur sehr schwer sagen, da solche Updates nach und nach in den verschiedenen Regionen und Ländern ausgerollt werden. Sorry!

  • Ich

    Da tut sich immer noch nix 🙁 Langsam wirds aber Zeit mit dem Update!

  • HUHU

    Auf welches Update wartet ihr??

    • Android 4.2.2 Jelly Bean für das WiFi-Modell des Galaxy Note 8.0. 😉

  • Michael

    Ist das das letzte update was das 8.0 kriegen wird?

    • Das weiß zum jetzigen Zeitpunkt leider noch niemand… das liegt ganz an der Entscheidung seitens Samsung. Möglicherweise wird man aber noch einmal auf Android 4.3 updaten, mit viel Pech bleibt es aber bei 4.4.2.

      • Michael

        langsam muss man sich ja freuen, wenn überhaupt das 4.4.2 kommt…

        • Ich

          Ich hab inzwischen 4.2.2 aus England draufgeflasht, läuft wunderbar!

  • Andy

    kam es mittlerweile? kanns immrr noch nicht laden. ..

    • Tom

      ja

  • Florian Binder

    Kann man es direkt auch über die einstellungen ->software update auch downloadn?

    • Darüber kannst du das Update „anstoßen“ ja

  • Silencer

    Bei mir ist es auch immer noch nicht da. Wenn du bei http://www.sammobile.com/firmwares/ nach N5110 suchst, dann zeigt die Seite je nach Land FW 4.1.2 oder 4.2.2. Deutschland ist gar nicht gelistet :).

  • Tom

    ab jetzt kann man es endlich runterladen 😀

    • Danke für den Hinweis!

    • Michael

      Wenns stimmt, geil. Heute Abend gleich ausprobieren.

  • ghostey

    Also mir wurde das Update nun mitgeteilt, sobald ich das Tab am PC angeschlossen und KIES gestartet hatte. Hab das Update nun ein Tag in Verwendung und bin im Ersteindruck eher enttäuscht.
    Von der Performance her konnte ich noch nicht viel feststellen, es kommt teilweise jedoch vor als würde es bei bestimmten App’s kurz verzögert starten.
    Aber am meisten stört mich nun die Optik. Die Benutzeroberfläche, die zuvor in diesen Weißtönen schlicht und für meinen Begriff aber „Edel“ rüberkam, hat jetzt diese m.M.n. hässlichen, verdunkelten Flächen, die allein schon im Menü so auffällig ins Auge stoßen, dort wo oben zwischen App’s und Widgets gewechselt werden kann.
    Ebenso unter Einstellungen, ganz oben die oberste Fläche wurde nun ebenfalls in einem grau-blau gehalten, welches von den Galaxy S- Smartphones bekannter zu sein scheint, wo jedoch das ganze Menü farblich besser zusammenpasste.
    Das farblich veränderte passt nun überhaupt nicht zum Rest, den weiß-gräulichen Tönen. Ich find das Update bereits nach einem Tag eher schlecht und überlege bereits jetzt schon ein downgrade..