TabletHype.de > Android > Samsung Bixby nun in 200 Ländern verfügbar – mit Einschränkungen
Android
Samsung Galaxy S8, Bild: Samsung
Samsung Galaxy S8, Bild: Samsung
23. August 2017

Samsung Bixby nun in 200 Ländern verfügbar – mit Einschränkungen

Mit dem Galaxy S8 führte Samsung auch den eigenen Sprachassistent Bixby ein, welcher bisher nur auf einem sehr kleinen Markt verfügbar ist. Nun hat man zumindest die Verfügbarkeit auf 200 Länder erweitert, obwohl der Assistent weiterhin nur Englisch und Koreanisch spricht.

Das Samsung Galaxy S8 / Galaxy S8 Plus sind die ersten Geräte der Südkoreaner die mit dem Bixby-Button ausgestattet sind. Zum Start der beiden neuen Geräte war Bixby nur auf einen kleinen Markt beschränkt – konkret handelte es sich um die USA und Südkorea. Nun scheint man bei Samsung verstanden zu haben, dass man mit diesen beiden Märkten auf Dauer keine Blumentopf gewinnen kann und hat kurzer Hand die Verfügbarkeit auf insgesamt 200 Länder erweitert. Einen Haken hat die Sache natürlich: Bixby spricht weiterhin nur US-Englisch und Koreanisch.

Weitere Sprachen sollen folgen

Samsung hat indes bereits bestätigt, dass Bixby in Zukunft auch weitere Sprachen beherrschen soll. Wann es allerdings soweit ist, weiß man wenn überhaupt nur in Südkorea. Fakt ist auf jeden Fall, dass man Bixby viel zu früh auf den Markt geworfen hat und somit gegebenenfalls viel Potential verschenkt hat. Gleichzeitig stellt sich aber auch die Frage, ob man angesichts des Google Assistant nicht besser damit gefahren wäre Bixby überhaupt nicht erst einzuführen.

Quelle: Samsung

Samsung Bixby nun in 200 Ländern verfügbar – mit Einschränkungen
3.7 (73.64%) 22 Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Xiaomi Mi Mix 2 mi 20 Prozent Rabatt Das Xiaomi Mi Mix 2 gibt es derzeit mit einem Rabatt von 20 Prozent beim Online-Händler GearBest. Die günstige Variante ist schon für weniger als 5...
Xiaomi Redmi Note 4 im Angebot bei Geekbuying Die Global Edition des Xiaomi Redmi Note 4 gibt es gerade mit einem satten Rabatt. Nur etwa 130 Euro werden für das China-Phone fällig. Die Hardwar...
Rückschritt ins Mittelalter: Frankreich verbietet ... Im Kampf gegen elektronische Störenfriede im Unterricht setzt Frankreich ab September 2018 auf radikale Maßnahmen. So setzt man ab September 2018 ein ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Bjørn Max Wagener

Journalist ✏ • BOS-Reporter • 1. FFC Turbine Potsdam ⚽ • Dosenöffner von Barney • Urbexer • Video Editor