TabletHype.de > Android > Play Store: Gesplittete Zahlungen kommen
AndroidMarktgeschehen
9. Dezember 2015

Play Store: Gesplittete Zahlungen kommen

Nicht mehr genügend Guthaben auf dem eigenen Konto und man will eine App trotzdem unbedingt kaufen. Sicherlich kennt der eine oder andere Nutzer dieses Problem. Hiermit scheint bald Schluss zu sein, denn zumindest in den USA rollt man aktuell ein Feature aus, welches verschiedene Zahlungsmethoden kombiniert.

Nichts ist ärgerlicher als fehlendes Google Play-Guthaben, wenn man Inhalte oder Apps kaufen möchte. Auch will oder kann eben nicht jeder ein PayPal-Konto oder eine Kreditkarte hinterlegen. Hiermit könnte es aber bald vorbei sein, da Google Split-Payment einführt. Dies bedeutet, dass man mit verschiedenen Bezahlmöglichkeiten gemischt die ausstehende Summe begleichen kann.

nexus2cee_gpc-728x495

Bisher nur US-Only

Ob und, wenn ja, wann Google die Split Payments außerhalb der USA starten wird ist bisher völlig unklar. Sicherlich wäre es aber eine gute Möglichkeit, wenn man sich beispielsweise über die Google Umfrage-App den einen oder anderen Euro quasi gratis verdient hat und es aber für etwas nicht ausreicht. Bekannt ist aber immerhin schon, dass die neue Bezahlmöglichkeit nicht nur für Apps genutzt werden kann, sondern auch Bücher, Filme oder Musiktitel lassen sich hierüber erstehen.

Primär steht dann immer das Google Play-Guthaben im Fokus, welches dann über eine Kreditkarte, PayPal oder die Zahlung über die Mobilfunkrechnung erweitert werden kann – sofern dies notwendig wird.

Quelle: Android Police


Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Bjørn Max Wagener

Journalist ✏ • BOS-Reporter • 1. FFC Turbine Potsdam ⚽ • Dosenöffner von Barney • Urbexer • Video Editor