TabletHype.de > Android > Oukitel K4000 Pro: Günstiges LTE-Smartphone mit großem Akku
AndroidEmpire
16. April 2016

Oukitel K4000 Pro: Günstiges LTE-Smartphone mit großem Akku

Das Oukitel K4000 Pro hat nicht unbedingt den besten Bildschirm und auch nicht die am höchsten auflösende Kamera. Dafür kann es mit LTE, einem großen Akku und Android 6.0 punkten, das man sich darauf installieren kann. Zudem ist es ziemlich günstig zu haben.

5-Zoll-Smartphone

Beim Oukitel K4000 Pro handelt es sich um ein Smartphone, dem ein 5-Zoll-Smartphone spendiert wurde. Dieser zeigt 1280×720 Pixel an. Als Prozessor kommt der 64-Bit-Chip mit vier Kernen von Mediatek zum Einsatz. Er wird als MTK6735 bezeichnet und läuft mit 1,0 GHz.

Der Arbeitsspeicher ist 2 GB groß, der Flash-Speicher 16 GB. Per TF-Karte kann er um bis zu 32 GB erweitert werden. Die Kameras, derer das Oukitel K4000 Pro zwei Stück besitzt, nehmen Fotos mit 2,0 und 8,0 MP auf. Per Software kann die Auflösung auf 5,0 und 13,0 MP erhöht werden. Das Smartphone kann mit bis zu zwei SIM-Karten betrieben werden und sich dabei in alle Netze bis hin zu LTE einwählen.

Doch zurück zu den positiven Aspekten, denn das K4000 Pro punktet bei seinem Akku. Dessen Kapazität wird mit 4600 mAh angegeben. Der Hersteller verspricht damit eine Laufzeit von 6 Tagen bei „normaler Verwendung“, alternativ 40 Tagen Standby oder 80,5 Stunden Telefonie (oder eine Kombination daraus). Vorinstalliert ist Android 5.1 Lollipop, jedoch hat der Hersteller angekündigt, Android 6.0 Marshmallow in seinen Foren zu veröffentlichen.

Für knapp 90 Euro zu haben

Ein weiterer Aspekt, der das Oukitel K4000 Pro interessant werden lässt, ist der Preis. Dieser liegt nämlich bei Gearbest derzeit bei knapp 100 Dollar. Das entspricht umgerechnet 89,57 Euro und ist ein guter Preis für ein stimmiges Gesamtpaket.

Oukitel K4000 Pro: Günstiges LTE-Smartphone mit großem Akku
3.8 (75.38%) 13 Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

OnePlus 3T: Letzte Exemplare mit Rabatt sichern 28 Prozent weniger im Vergleich zum Originalpreis kostet das Flaggschiff derzeit bei Geekbuying. Es handelt sich wohl um eine Art Resteverkauf. Int...
Google Pixel 2 XL: Berichte über eingebrannte Disp... Bereits nach zwei Wochen könnte zumindest die XL-Version des Google Pixel 2 zum Rohrkrepierer werden. Grund hierfür sind die Displays, welche bei eini...
Tablets – immer häufiger Medium für Onlinere... Für viele Nutzer ist das Tablet immer noch ein wenig beliebter Mittelweg zwischen PC und Smartphone. Während der klassische Computer als Arbeitsgerät ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor