TabletHype.de > Android > OnePlus X mit Glas- und Keramikrückseite vorgestellt
Android
29. Oktober 2015

OnePlus X mit Glas- und Keramikrückseite vorgestellt

Was lange Gerücht war, wird endlich Realität: Aufstrebender China-Hersteller OnePlus hat endlich das neue Smartphone vorgestellt, auf das alle gewartet haben. Das OnePlus X ist ein kleineres OnePlus One, siedelt sich in der Mittelklasse an  und kommt in zwei verschiedenen Ausführungen. 

Technisch hat sich dabei nicht viel getan, es erinnert tatsächlich an das Debüt-Gerät von OnePlus. So gibt es erneut einen Qualcomm Snapdragon 801 (4 x 2,5 GHz), 3 GB Arbeitsspeicher, 13 MP auf der Rückseite, dafür jedoch 8 MP für Selfies. Auch den Anschluss, mit dem man das Gerät mit Strom und Daten versorgt, ist bekannt: Statt wie beim OnePlus Two wieder auf das „zukunftsweisende“ USB Type-C zu setzen, ist wieder das gute alte microUSB im Einsatz. Im Übrigen ist das OnePlus X wie erwartet kleiner als die beiden Brüder, das Display misst in der Diagonale „lediglich“ 5 Zoll und löst mit 1920 x 1080 Pixeln auf. Der 16 GB kleine Speicher kann mit einer microSD erweitert werden, dann verzichtet man jedoch auf einen zweiten SIM-Slot, da dieser dann durch die Speicherkarte belegt ist.

Wirklich traurig ist der extrem kleine Akku mit 2525 mAh, der sich erst noch im Praxistest beweisen muss. Auch schade ist die Softwareversion, die mit dem auf Android 5.1.1 basierenden OxygenOS ruhig etwas aktueller hätte sein können – das Update auf 6.0 Marshmallow wird entsprechend noch etwas auf sich warten lassen, meiner Meinung nach jedoch definitiv kommen. Wer neben mehr Akku und neustem Android noch mehr vermissen will, wird bei NFC, Quick Charge und dem 5-GHz-Band für WLAN fündig.

oneplus-x-front-screenshot

Preislich liegt das OnePlus etwas unter den beiden anderen Smartphones des Herstellers. Für die günstigste Variante werden 269 Euro verlangt, welche dann mit einer Glasrückseite daherkommt. Wer es etwas exklusiver mag und Keramik bevorzugt, legt nochmal 100 Euro drauf und hat hoffentlich einen der berüchtigten Invites im Gepäck, die für den Exklusiv-Kauf berechtigen. Diese sind bei dem teureren Gerät auf 10.000 beschränkt und ab dem 24. November bestellbar. Auch bei der Glas-Version sind Invites ab dem 5. November vonnöten, doch sollen im Dezember vermehrt „Open Sales“ veranstaltet werden – sonst würden sie sich das Weihnachtsgeschäft ja auch vollends versauen.

Was haltet ihr von dem OnePlus X? Ist es genau das, was ihr von einem neuen OnePlus-Smartphone erwartet habt? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

via: mobiFlip

 

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Jonathan Kemper

Bloggt seit Jahren über Games und Technik. Irgendwo hier zuständig für alles. Erreichbar über Social Media und jonathan@tablethype.de.