TabletHype.de > Android > Nvidia profitiert von Post-PC Ära
Android
12. November 2012

Nvidia profitiert von Post-PC Ära

Während Intel behauptet, es gäbe keine Post-PC-Ära, hat Nvidia vergangenen Donnerstag aktuelle Zahlen auf den Tisch gelegt. Insgesamt hat man in diesem Quartal 1,3 Millionen Dollar verdient, das sind 13% mehr wie noch vor einem Jahr. Des Weiteren gab CEO Jen-Hsun Huang bekannt, dass ein drittel des Umsatzes mit Nvidia Chips in mobilen Endgeräten gemacht wird.

Das hängt sicher auch mit dem ASUS Nexus 7 zusammen, welches Nvidias Tegra 3 Prozessor verbaut hat und dank des ziemlich niedrigen Preises auch für viele Einsteiger und „Wenigverdiener“ ein lukratives Gerät ist.

Wie wir sehen, spielt Nvidia in der Post-PC Ära doch eine nicht gerade unbedeutende Rolle. Schließlich steckt in vielen Tablets ein Nvidia SoC. ASUS beispielsweise verbaute in seinen Transformer Tablets bis jetzt ausschließlich Nvidia Tegra Prozessoren (ausgenommen Padfone). Der Hersteller ist sich dem scheinbar bewusst und so erfährt man in der Pressemeldung, dass man auch in Zukunft verstärkt auf Mobile Endgeräte setzen möchte. Aktuell wird übrigens am neuen Nvidia Tegra 4 (Codename „Wayne“) gearbeitet.

Der PC wird von Tablets gefressen! – Jen-Hsun Huang (CEO Nvidia)

via: TheVerge.com Quelle: Nvidia

Nvidia profitiert von Post-PC Ära
3.7 (74%) 10 Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Teclast M20 Einsteiger-Tablet bei Gearbest Das Einsteiger-Tablet Teclast M20 kam im September 2018 auf den Markt und wird bei Gearbest für rund 163 Euro angeboten. Der Käufer profitiert von ...
WM8850 Einsteiger-Tablet für Preisbewusste Das Einsteiger-Tablet WM8850 ist bei Gearbest preiswert erhältlich und bietet als Gegenleistung eine einfache Ausstattung. Zur Auswahl steht das Ta...
Huawei P Smart 2019 erscheint Anfang Januar Der chinesische Hersteller Huawei stellte mit dem Huawei P Smart 2019 sein neues Smartphone vor. Die Markteinführung wird am 10. Januar 2019 für 25...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Deniz Kökden

20 Jahre jung. Mobile Endgeräte sind meine Leidenschaft & bloggen mein Hobby. Ihr findet mich auf Google+ und Twitter. E-Mail: deniz(at)tablethype.de