Android
snapdragon-qualcomm
24. Februar 2014

MWC 2014: Qualcomm präsentiert Snapdragon 801, 610 und 615

Auf dem aktuellen MWC in Barcelona zeigte Qualcomm heute seine neuen Snapdragon-Modelle. Mit dabei ist eine überarbeitete Version des berühmten Snapdragon 800 sowie zwei 64-Bit-SoCs.

Der Snapdragon 801 dürfte das weiterführen, was der 800 bis jetzt schon richtig gemacht hat. Verbessert ist vor allem die Taktrate der CPU auf 2,45 GHz sowie die der GPU auf 578 MHz. Weiterhin unterstützt der SoC nun den Standard eMMC 5.0, der den Einbau schnellerer Flash-Speicherchips erlaubt. Vermutlich finden wir den 801 noch in diesem Quartal in kommenden Geräten von HTC und Samsung.

Interessanter sind jedoch die beiden 64-Bit-Chips mit noch unbekannten Taktraten, der Snapdragon 610 und 615. Während der erste mit einem Quad-Core aus vier ARM Cortex A53 noch ein wenig kleiner stapelt, kommt der 615 mit gleich acht dieser Prozessorkerne. Gemeinsam haben beide jedoch die Adreno-405-GPU und den LTE-Support. Erwarten dürfen wir die beiden wahrscheinlich erst Ende diesen Jahres.

Quelle: gsmarena.com

Artikel bewerten

Über den Autor

Jonathan Kemper

Bloggt seit Jahren über Games und Technik. Irgendwo hier zuständig für alles. Erreichbar über Social Media und jonathan@tablethype.de.