TabletHype.de > Android > LG: Fünf neue Smartphones zur CES 2017
Android
K Familie, Bild: LG
K Familie, Bild: LG
26. Dezember 2016

LG: Fünf neue Smartphones zur CES 2017

LG wird während der CES 2017 fünf neue Smartphones ankündigen, wobei vier der Smartphones aus der K-Serie sind und ein neues Gerät namens Stylus 3.

LG plant, diese neuen Smartphones im kommenden Jahr auf den Markt zu bringen und gleichzeitig neue Mid-Range-Geräte vorzustellen, die mit einigen der Features und Spezifikationen ausgestattet sind, die man auf einigen LG-High-End-Flagschiff-Modellen findet. So verfügen die Geräte über Funktionen wie die rückseitige Platzierung des Fingerabdruck-Sensors sowie die Front-Kamera mit 120 Grad Weitwinkel.

LG K3: Einsteiger unter 5 Zoll

Beim LG K3 handelt es sich um Einsteigersmartphone, das ein 4,5-Zoll Touchscreen mit einer Auflösung von 854 x 480 besitzt. Im Inneren arbeitet ein Qualcomm Snapdragon 210-Prozessor, der von 1 GB RAM unterstützt wird. Als interner Speicher kommen 8 GB zum Einsatz. Die beiden Kameras liefern Fotos in einer maximalen Auflösung von 2 MP bzw. 5 MP. Der herausnehmbare Akku bietet eine Kapazität von 2.100 mAh. Als Betriebssystem ist Android 6.0.1 Marshmallow vorinstalliert.

LG K4: Darf’s ein bisschen mehr sein?

Bei dem LG K4 handelt es sich ebenfalls um ein Einsteigersmartphone, das aber über ein 5-Zoll Display verfügt, die Auflösung ist jedoch die gleiche wie beim LG K3. Es ist auch von der gleichen Qualcomm Snapdragon 210-Prozessor angetrieben, und hat die gleiche Menge an RAM und internen Speicher. Die hintere Kamera bleibt ebenfalls gleich mit 5 MP, aber die Frontkamera verfügt im Vergleich zum LG K3 einen 5 MP-Sensor. Der Akku bietet eine etwas größere Kapazität von 2.500 mAh. Als Betriebssystem kommt hier ebenfalls Android 6.0.1 Marshmallow zum Einsatz.

LG K8: Immerhin HD und Nougat

Beim LG K8 kann man von einem Mittelklasse Smartphone reden. Es kommt mit einem 5-Zoll-Display wie das LG K4 daher, bietet aber eine HD-Auflösung von 1280 x 720. Im Inneren werkelt ein Qualcomm Snapdragon 425-Prozessor, der von 1,5 GB RAM unterstützt wird. Der interne Speicherplatz beträgt 16 GB. Der Akku bleibt hier bei 2.500 mAh und es kommt die gleichen 5 MP-Front-Kamera wie im LG K4 zum Einsatz. Die rückwärtige Kamera löst jedoch in 13 MP auf. Als Betriebssystem ist hier Android 7.0 Nougat vorinstalliert.

LG K10: Für MediaTek-Fans

Das neue K10 verfügt über einen 5,3 Zoll-HD-Bildschirm. Beim verbauten Prozessor handelt es sich um einen MediaTek MT6750 Octa-Core-Prozessor , der von 2 GB RAM unterstützt wird. Es gibt zwei Speicher-Versionen mit 16 GB oder 32 GB Speicherplatz. Bei den beiden Kamerasensoren handelt es sich um die gleichen wie beim LG K8, jedoch verfügt die Front Kamera über ein Weitwinkelobjektiv. Der Akku hat eine Kapazität von 2.800 mAh und das Gerät wird auf Android 7.0 Nougat ausgeliefert. Auf der Rückseite des Geräts befindet sich ein Fingerabdruck-Sensor.

LG Stylus 3: Echtes Phablet

Das LG Stylus 3 ist durch sein 5,7 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1280 x 720 eher als Phablet einzuordnen. Es verfügt über den gleichen Octa-Core-Chip von MediaTek wie das LG K10. Außerdem verfügt es ebenfalls über einem Fingerabdruck-Sensor auf der Rückseite des Geräts. Der Arbeitsspeicher ist mit 3 GB RAM mehr als ausreichend. Der interne Speicher beträgt 16 GB und die Akku Kapazität beträgt 3.200 mAh. Die Front-Kamera löst in 8 MP und die Rückkamera in 13 MP auf. Ebenfalls kommt hier Android 7.0 Nougat zum Einsatz.

Preise und Verkaufsstart bisher noch nicht bekannt

Alle neuen LG Smartphone Modelle besitzen einen auswechselbaren Akku und die Möglichkeit internen Speicher mit einer microSD-Karte zu erweitern. Die genauen Preise und der Verkaufsstart zu den neuen LG-Geräten ist bisher noch unbekannt. Erwartet wird, dass diese auf der CES 2017 in Las Vegas angekündigt werden. Wir rechnen mit einem Markstart im 1. Quartal 2017.

Quelle: androidheadlines

LG: Fünf neue Smartphones zur CES 2017
4.1 (82.86%) 14 Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Rückschritt ins Mittelalter: Frankreich verbietet ... Im Kampf gegen elektronische Störenfriede im Unterricht setzt Frankreich ab September 2018 auf radikale Maßnahmen. So setzt man ab September 2018 ein ...
Bahn erweitert den DB Navigator um neue Anschlussz... Mit dem neusten Update des DB Navigators bringt die Deutsche Bahn neben diversen Designanpassungen auch endlich die Funktion welche zeigt, ob der Ansc...
Ulefone Power 2 jetzt unter 130 Euro gefallen Das Ulefone Power 2 ist gerade mit einem satten Rabatt zu haben Statt 213 Euro werden nur noch ca. 128 Euro fällig. Der Deal ist auf wenige Tage begre...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Tobias

Apple Freak / Feinwerkmechaniker / Technikfan