TabletHype.de > Zubehör > Lern-Roboter Robobo auf Kickstarter
Zubehör
Robobo
16. März 2018

Lern-Roboter Robobo auf Kickstarter

Der Lern-Roboter Robobo des Unternehmens MINT hat auf Kickstarter eine Kampagne für 100.000 Euro Finanzierungsziel gestartet und endet in 16 Tagen. Bislang konnten rund 3700 Euro eingesammelt werden. Mit Robobo kann nach Entwicklerangaben lernen, jeden Roboter der Zukunft zu programmieren.

Was ist Robobo?

Wie MINT erklärt, werden Roboter in naher Zukunft autonom arbeiten und zahlreiche Aufgaben unserer modernen Gesellschaft ohne ständige Aufsicht erfüllen. Die Zukunft der Robotik liegt in der Bildung und mit Robobo können sowohl Kinder als auch alle anderen Interessierten auf den neuen Markt vorbereitet werden.

Robobo kombiniert eine einfache mobile Basis mit dem Smartphone des Nutzers, um die kommende Generation von Bildungsrobotern zu schaffen. Die Basis dient als Roboter-Körper und das Smartphone als Gehirn.
Robobo

Funktionen

Vom Lern-Roboter Robobo können Gefühle ausgedrückt werden, beherrscht eine Sound-Erkennung, Text-zu-Sprache, taktile Interaktion und einen Detektor für Gesichter, Farben und Formen.

Das Gyroskop, Magnetometer und der Beschleunigungsmesser des Smartphones erlaubt es, Robobo für einfache Aufgaben zu programmieren, wie zum Beispiel sich nach Süden zu bewegen. Balancieren ist ebenfalls möglich.

Der Anwender kann jede Art von Mensch-Roboter-Interaktionsprojekt mit Unterstützung des LCD-Displays des taktilen Smartphones, der Sprachproduktionsbibliothek, den Robobo-Sounds und einer PAN/TILT-Einheit realisieren.

Komplexe Aufgaben wie das Erkennen von bestimmten Geräuschen und Sprachen können mit dem Lern-Roboter ebenfalls umgesetzt werden. Der Roboter kann beispielsweise Musiknoten erkennen und dazu tanzen. Vielfältige Aufgaben sind mit dem innovativen Roboter möglich.

Preis und Verfügbarkeit

Der Preis für den Robobo beläuft sich auf 345 Euro und wird bei einer erfolgreichen Finanzierung ab September 2018 an Unterstützer ausgeliefert. Der Normalpreis wird bei 395 Euro liegen.

Die Zielgruppen des Lern-Roboters sind Kinder, Jugendliche, Studenten, Bildungseinrichtungen und alle Anwender, die Interesse an Robotern haben. Die Kickstarter-Kampagne endet pünktlich zum Ostersonntag am 1. April 2018.

 

Lern-Roboter Robobo auf Kickstarter
4.3 (85%) 8 Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Tempy – Sensorlösung für Tablets, Smartphone... Auf Kickstarter wurde vor wenigen Tagen die Kampagne für die funkbasierte Sensorlösung Tempy gestartet, die Live-Daten zur Temperatur, Luftfeuchtigkei...
Gotype – Ausrollbare Tastatur mit Bluetooth-... Das Gotype ist eine formschöne rollbare Tastatur, die per Funk mit einem Tablet verbunden werden kann und über Bluetooth-Lautsprecher verfügt. Das ...
Talkimate verwandelt Smartphone in Walkie-Talkie Im Jahr 2017 konnte die Erfinderin Rita Lee für ihr Funkgadget Talkimate auf Kickstarter einen Betrag von 32.946 Australischen Dollar (ca. 23.000 Euro...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor