TabletHype.de > Testberichte > Lenovo Yoga Tablet 2: Erster Eindruck vom Windows-Tablet
TestberichteWindows
30. November 2014

Lenovo Yoga Tablet 2: Erster Eindruck vom Windows-Tablet

Wer auf der Suche nach einem schicken und soliden Multifunktions-Tablet mit 10,1-Zoll-Display und Windows 8.1 ist, sollte sich einmal das Lenovo Yoga Tablet 2 im Detail anschauen. Wir haben die Notebook-Alternative, welche ab sofort und exklusiv bei notebooksbillger.de vertrieben wird, bereits unter die Lupe nehmen können und möchten euch hier unsere ersten Eindrücke schildern. 

Lenovo Yoga Tablet 2: Die technischen Daten

Das Lenovo Yoga Tablet 2 besticht durch ein 10,1-Zoll großes IPS-Display mit einer Auflösung von 1920 x 1200 Pixel. Unter der Haube verrichtet ein leistungsfähiger Intel Atom Z3745 Quad-Core-Prozessor seine Arbeit, der mit 1,33 GHz getaktet ist und per Turbo-Boost eine Taktung von bis zu 1,86 GHz erreicht. Darüber hinaus gibt es eine Intel HD Graphics-Grafikeinheit und 2 GB Arbeitsspeicher.

Zur weiteren Ausstattung des Lenovo-Tablets gehört ein 32 GB großer Datenspeicher, der sich per microSD-Kartenslot auf üblichem Wege um bis zu 64 GB erweitern lässt. Überdies bietet das Gerät eine rückseitige 8-Megapixel-Kamera und auf der Vorderseite eine 1,6-Megapixel-Knipse. Der 9600 mAh starke Akku, der zu den Highlights des Yoga Tablet 2 gehört, sorgt je nach Nutzung für eine Laufzeit von bis zu 15 Stunden.

Zu den Besonderheiten des Lenovo Yoga Tablet 2 gehören eine ansteckbare Bluetooth-Tastatur, Windows 8.1 mit Office 365 Personal für ein Jahr, 1000 GB Cloud-Speicher auf OneDrive für ein Jahr und 60 Minuten kostenlose Skype-Telefonate im Monat. Außerdem bietet das Gerät einen integrierten, ausklappbaren Ständer, der es euch ermöglicht, das Tablet beispielsweise zum Filme schauen auf den Tisch zu stellen.

  • Display: 25,6 cm (10,1”) IPS-Touchdisplay mit 1920 x 1200 Pixel
  • Prozessor: Intel Atom Z3745 Quad-Core-Prozessor (1,33 GHz, per Turbo Boost bis 1,86 GHz)
  • Arbeitsspeicher: 2 GB
  • Speicher: 32 GB
  • Kommunikation: WLAN 802.11 a/b/g/n, Bluetooth 4.0
  • Anschlüsse: Micro-USB (OTG), 3,5 mm Klinkenstecker (Kopfhörer/Mikrofon)
  • Akku: 9600 mAh, bis zu 15 Stunden Akkulaufzeit
  • Kameras: 8 Megapixel (Rückseite), 1,6 Megapixel (Vorderseite)
  • Betriebssystem: Windows 8.1

Lenovo_Yoga_Tablet_2_1

Lenovo Yoga Tablet 2: Erster Eindruck

Schon das Lenovo Yoga Tablet der ersten Generation hatte es uns angetan: Ein wirklich sehr schickes Design, eine einwandfreie Verarbeitung, eine unschlagbare Akkulaufzeit und das einzigartige Multimode-Konzept, welches ein tolles Handling und viele verschiedene Einsatzzwecke verspricht, möchten wir nicht mehr missen – und das müssen wir auch nicht: Auch beim Yoga Tablet der zweiten Generation zeigt Lenovo wieder, welch tolle Geräte in den heiligen Hallen des chinesischen Herstellers gefertigt werden können.

Auf den ersten Blick mag sich im direkten Vergleich zum Vorgänger zwar nicht allzu viel geändert haben, bei genauerem Betrachten werden die Unterschiede allerdings schnell deutlich. Abgesehen von den technischen Neuerungen unter der Haube und dem nunmehr hochauflösenden Display gibt es nämlich auch in Sachen Software einige Neuerungen. Unter anderem habt ihr beim Kauf des Geräts nun die Wahl zwischen Windows 8.1 oder Android 4.4 KitKat. Außerdem hat man dem ausklappbaren Ständer ein kleines Loch spendiert, weshalb ihr euer Yoga Tablet 2 bei Bedarf einfach an die Wand hängen könnt.

Was die Verarbeitung und die verwendeten Materialien betrifft, so müsst ihr euch auch beim Lenovo Yoga Tablet 2 ebenfalls keine Sorgen machen. Zwar setzt Lenovo nicht ausschließlich auf Aluminium und verbaut auch Kunststoff (Rückseite), die einwandfreie Verarbeitung kann das allerdings wettmachen. Denn trotz Kunststoff macht das Yoga Tablet 2 einen sehr hochwertigen und schicken Eindruck – es gibt nichts zu bemängeln.

Auch etwaige Kritikpunkte der ersten Generation, wie beispielsweise das Display, welches lediglich eine 720p-Auflösung bereithielt, hat man aus der Welt geschafft.

Das ansteckbare Tastatur-Cover, welches im Preis inbegriffen ist, ermöglicht es euch, das Tablet wie ein kleines Notebook zu nutzen. Dabei habt ihr die Wahl, ob ihr die Tastatur an dem Tablet befestigt oder die Tastatur unabhängig von dem Gerät nutzt. Klappt man die Tastatur zu, so fungiert diese wie eine Schutzhülle. Die Tasten sind zwar nicht ganz so groß wie bei einer herkömmlichen Tastatur, dennoch lassen sich auch längere Texte bequem darauf tippen.

Lenovo-Yoga-Tablet-2-Tastatur

Vorläufiges Fazit

Unser erster Eindruck vom Lenovo Yoga Tablet 2 ist auf jeden Fall sehr positiv. Ein abschließendes Fazit möchten wir uns zur jetzigen Stunde zwar noch nicht erlauben, etwaige Kritikpunkte konnten wir bisweilen jedoch noch nicht ausfindig machen. Solltet ihr Fragen zum Lenovo Yoga Tablet 2 haben, ab damit in die Kommentare!

An dieser Stelle möchten wir uns bei notebooksbilliger.de bedanken, die uns das Lenovo Yoga Tablet 2 freundlicherweise zur Verfügung gestellt haben. Wenn ihr an dem Gerät interessiert seid, solltet ihr auf jeden Fall bei notebooksbilliger.de vorbeischauen, bisweilen ist das Tablet nämlich ausschließlich dort zu haben – zu finden in der Tablets-Kategorie.

Lenovo Yoga Tablet 2 bei notebooksbilliger.de bestellen

Lenovo Yoga Tablet 2: Erster Eindruck vom Windows-Tablet
4 (80%) 15 Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Aiptek iBeamBlock L400 Deluxe 3-in-1-Tablet vorges... Der Aiptek iBeamBlock L400 Deluxe wurde mit dem IF Design-Preis 2017 ausgezeichnet und bietet eine modulare Bauweise. Das 3-in-1-Gerät besteht aus ein...
HP ZBook X2 Hybrid-Notebook vorgestellt Auf der Adobe MAX-Konferenz hat Hewlett-Packard sein neues Hybrid-Notebook HP ZBook X2 der Öffentlichkeit vorgestellt und wird ab 1749 US-Dollar in zw...
Microsoft Surface Book 2 offiziell vorgestellt Mit dem Surface Book 2 stellt Microsoft nun indirekt bereits die dritte Generation des 2-in-1 Notebooks aus Redmond vor. Die Besondere Neuheit: Es kom...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Jan Hoffmann

Leidenschaftlicher Blogger und Freund von gepflegter Technik und Horror-Filmen. Gründer von Tablethype.de. Bin auch bei Facebook, Twitter und Google+. E-Mail: jan(at)tablethype.de