TabletHype.de > Marktgeschehen > Lenovo: Alle Smartphones künftig unter „Moto“-Branding
Marktgeschehen
10. November 2016

Lenovo: Alle Smartphones künftig unter „Moto“-Branding

Hat Lenovo anfangs noch angekündigt, dass man den Namen Motorola, beziehungsweise Moto, sterben lassen wird, macht Lenovo nun einen kompletten Schritt zurück. Anstatt den Namen „Moto“ nur für ausgewählte Märkte am Leben zu lassen, werden künftig alle neuen Geräte unter diesem Namen erscheinen.

Übernahme von Motorola nicht so erfolgreich wie geplant

Zwar legt Lenovo noch immer ein Wachstum hin, jedoch ist es nicht so, wie erwartet. Besonders die Smartphoneverkäufe sind im Vergleich zum letzten Jahr sogar gesunken, sodass dort ein Umdenken und auch Umlenken wichtig ist. Für einige Länder ist der Name „Moto“ neu, da dort die Smartphones seit jeher unter dem Namen „Lenovo“ erscheinen.

Doch nicht nur beim Markennamen wird sich etwas ändern, sondern auch bei den Personalien. Gina Qiao wird nun das Smartphonebusiness in China führen. Zusätzlich gibt es noch drei weitere Personaländerungen. So kommen nun Kirk Skaugen von Intel, Laura Quatela von Alcatel-Lucent und Yong Rui von Microsoft zu Lenovo und übernehmen Führungspostitionen. Diese sollen das Unternehmen langsam von einem Hardware Unternehmen zu einem Unternehmen mit Fokus auf AI und Cloud führen.

Für Europa und auch Deutschland wird sich durch die Entscheidung von Lenovo, dass man die Smartphones künftig nur unter „Moto“ vermarktet nichts ändern. Hierzulande wurden diese sowieso als „Moto“ verkauft. Allerdings werden sich die Personaländerungen wahrscheinlich weltweit auswirken und man darf gespannt sein, wie es mit Lenovo weitergeht.

Quelle: Campaign Asia, via: Caschys Blog

Lenovo: Alle Smartphones künftig unter „Moto“-Branding
4.1 (81.82%) 22 Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Xiaomi Smartphones bei immer mehr deutschen Händle... In Deutschland bieten Händler wie Conrad, Amazon, Real oder Cyberport verstärkt Smartphones des chinesischen Aufsteigers Xiaomi an, berichtete T3N. P...
Huawei Smartphones können bald auch Animojis Bei der gestrigen Vorstellung des Honor V10 haben die Chinesen nicht nur das neue Honor Smartphone vorgestellt, sondern auch eine bekannte Funktion de...
Medion P10606 LTE-Tablet bald bei Aldi Die Discounterkette Aldi bietet das LTE-Tablet Medion P10606 ab dem 7. Dezember 2017 für 199 Euro zum Kauf an. Technisch verfügt das Modell über eine ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Thomas

iOS, Android, Windows, Mac oder Linux? Egal, solange es einen Stecker hat und Strom braucht.