TabletHype.de > Apple > iOS 10.3.2: Public Beta 2 zum Download freigegeben
Apple
iPhone 7 Plus, Bild: Apple
iPhone 7 Plus, Bild: Apple
12. April 2017

iOS 10.3.2: Public Beta 2 zum Download freigegeben

Erst gestern hat Apple iOS 10.3.2  Beta 2 für alle registrierten Entwickler zum Download freigegeben. Nun ist diese Beta auch für alle öffentlichen Beta-Tester freigegeben worden.

Das Update enthält einige Fehlerbehebungen im Bezug auf Siri-Kommandos für CarPlay. Neue Funktionen sind nicht dabei. Außerdem gibt es vorerst Entwarnung für die Besitzer eines iPhone 5, iPhone 5C oder iPad 4, denn anders als die erste Vorab-Version von iOS 10.3.2  ist das neue Softwareupdate auch für diese Geräte verfügbar. Dabei handelt es sich aktuell um die letzten mobilen iOS-Devices, die von Apple noch mit neuen Firmware-Versionen versorgt werden.

Mit iOS 11 ist Schluss

Jedoch ist auf für die oben genannten iOS-Devices spätestens mit der Freigabe von iOS 11 Schluss. Diese Geräte sind nämlich noch mit einem 32-Bit-Prozessor ausgestattet und wie inzwischen bekannt ist, soll iOS 11 nur noch auf Prozessoren mit 64-Bit-Architektur laufen. Auch Apps, die noch nicht für die 64-Bit-Prozessoren optimiert sind, werden unter dem kommenden Betriebssystem, welches Apple voraussichtlich auf der Entwicklerkonferenz WWDC im Juni 2017 vorstellt, nicht mehr unterstützt.

Das Update für iOS 10.3.2 erhalten somit alle iOS-Geräte, die seit dem iPhone 5 auf den Markt gekommen sind, beim iPad alle Tablets ab dem iPad 4. Um an dem Beta-Programm teilzunehmen, müsst ihr euch auf beta.apple.com registrieren. Nur am Rande: Gleichzeitig hat Apple die öffentliche Beta Version 2 für das neuste macOS Sierra 10.12.5 bereitgestellt.

via: maclife

iOS 10.3.2: Public Beta 2 zum Download freigegeben
3.8 (76.25%) 16 Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Phishing: Apple hat ein neues Passwort-Problem Immer wieder taucht unter iOS ein Popup auf, welches zur Eingabe des Passworts auffordert. Ein Entwickler zeigt nun, dass sich dieses Popup mit ein pa...
Apple: Kommendes iPad Pro eventuell mit Face ID Mit dem iPhone X stellte Apple zur diesjährigen Keynote die völlig neue Technologie Face ID vor, welche den bekannten Touch ID-Sensor ablöst. Die neue...
Studie beweist: iOS-Updates machen iPhones nicht l... Wie bereits bei den iOS-Updates in der Vergangenheit, klagen Besitzer einen iPhones auch nach dem iOS 11 Update über eine schlechtere Performance ihre...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Tobias

Apple Freak / Feinwerkmechaniker / Technikfan