TabletHype.de > Android > Instagram bringt mehr Pixel in die Fotos
AndroidAppsiOS
9. Juli 2015

Instagram bringt mehr Pixel in die Fotos

Instagram, ein beliebtes Social Network für Fotos, hat ein durchaus nettes Update spendiert bekommen. So wurde die Bildgröße der Fotos von 640 x 640 Pixel auf 1080 x 1080 Pixel erhöht. Somit gibt es also in der inzwischen zu Facebook gehörenden App mehr Details auf den schönen und nicht so schönen Fotos dieser Welt.

Android und iOS-Nutzer sollten die Tage ein Update erhalten, welches die Pixeldichte in den Fotos etwas nach oben schraubt. Hierdurch kann die von vielen zu Recht verspottete Kompression ad acta gelegt werden. Ebenfalls wurde auch die Performance der App etwas verbessert, wodurch die größeren Bilder trotzdem mindestens in der bekannten Geschwindigkeit laden sollten, je nach Qualität der Internetverbindung.

Was allerdings fraglich bleibt, ist ob auch für Videos von Instagram die Pixel erhöht wurden und wie es mit bereits vorhandenen Fotos aussieht. Diese Fragen ließen die Entwickler bisher völlig offen. Vielleicht kommt hierzu aber die Tage noch ein entsprechendes Update.

via: Caschys Blog

Instagram bringt mehr Pixel in die Fotos
3.9 (78.26%) 23 Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Dynasty ZD710 Einsteiger-Tablet Das Dynasty ZD710 ist ein Tablet für Einsteiger, bietet ein 7 Zoll IPS-Display mit 1920*1200 Pixel Auflösung und Google Android 7.0 als Betriebssystem...
Xiaomi Mi Mix 2S soll Dual-Kamera bieten In einem ersten offiziellen Trailer hat der chinesische Hersteller Xiaomi erste Daten zu seinem neuen Smartphone Xiaomi Mi Mix 2S veröffentlicht und d...
Samsung mit Tablet Cashback-Aktion Der südkoreanische Hersteller Samsung hat eine zeitlich befristete Cashback-Aktion gestartet, bei der Käufer die sich für ein Tablet entscheiden bis z...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Bjørn Max Wagener

Journalist ✏ • BOS-Reporter • 1. FFC Turbine Potsdam ⚽ • Dosenöffner von Barney • Urbexer • Video Editor