TabletHype.de

Gerüchteküche: HTC plant 7- und 12-Zoll-Tablet mit Windows RT

Jan Hoffmann 21. Dezember 2012 Windows Keine Kommentare
windows-8-apps

Laut dem Nachrichtenportal Bloomberg, plant man beim taiwanischen Hersteller HTC wieder in den Tablet-Markt einzusteigen. Bereits vor einigen Tagen berichteten wir davon, dass HTC nicht in der Lage sei, ein vernünftiges Tablet zu produzieren, man aber auf jeden Fall wieder in Sachen Tablets aktiv werden wolle. Was das Betriebssystem angeht, so möchte man sich zumindest was Tablets betrifft, von Android abwenden und auf Windows RT umsteigen.

Angeblich seien ein 7-Zöller und ein 12-Zoll-Tablet in Planung, beide sollen natürlich mit Microsofts Windows RT laufen und auch eine Telefon-Funktion haben. Genau genommen handelt es sich hier also um Phablets. Außerdem sollen die Geräte im dritten Quartal 2013 auf den Markt kommen, was ich persönlich sehr bezweifle.

Mit dem 7-Zoll-Gerät wird HTC wohl eine Konkurrenz zum Google Nexus 7 und zum Amazon Kindle Fire sowie zum Apple iPad Mini schaffen wollen. Das Tablet mit 12-Zoll-Display wird vermutlich ein convertibles Gerät zum Business-Einsatz sein.

Ehrlich gesagt kann ich mir das Ganze aber noch nicht so recht vorstellen. Denn einerseits sagte der Chief Product Officer von HTC noch vor nicht allzu langer Zeit gegenüber TheVerge, dass man aktuell alle Tablet-Entwürfe verworfen habe und andererseits soll jetzt bereits ein Gerät in der Mache sein? Vielleicht, aber ich vermute eher nicht. Bislang hat sich auch weder HTC noch Microsoft zu den Gerüchten geäußert, es heißt also erst einmal abwarten.

Via: mobileroundup.de

Teilen

Über den Autor

Leidenschaftlicher Blogger und Freund von gepflegter Technik und Horror-Filmen. Gründer von Tablethype.de. Bin auch bei Facebook, Twitter und Google+. E-Mail: jan(at)tablethype.de

Anzeige