TabletHype.de > Apple > Erster iOS 11-Jailbreak veröffentlicht – allerdings ohne Cydia
AppleiOS
17. Januar 2018

Erster iOS 11-Jailbreak veröffentlicht – allerdings ohne Cydia

Gleich für iOS und TV os steht ab sofort ein Jailbreak bereit. Neben ein wenig Know-How werden aber auch einige Tools vorausgesetzt. Zudem ist der Cydia Store (noch) nicht dabei.

LiberIOS und LiberTV – so lauten die Namen der beiden Toolsm welche Geräte bis iOS 11.1.2 jailbreaken können. Der Jailbreak lässt sich hierbei zudem auch auf dem iPhone 8 (Plus) sowie dem iPhone X nutzen.

Was nun für einige Nutzer sicherlich wie ein Segen klingt, hat natürlich auch eine Kehrtwende. Diese lautet im diesem Fall semi-untethered ohne Cydia. Dies bedeutet zum einen, dass der Jailbreak nach jedem Neustart erneut durchgeführt werden muss und zum anderen der alternative Store Cydia nicht zur Verfügung steht.

Unter anderem benötigt man eine Developer ID

Zum entsperren der Geräte benötigt man neben dem bereits bekannten Cydia Impactor und einer Developer ID noch einen PC. Die ID ist von Nöten, da die IPA-Dateien signiert werden müssen, da sonst keine Installation möglich ist. Dochs selbst wenn kein Neustart erfolgt, muss der Jailbreak selbst regelmäßig signiert werden, da iOS ihn sonst nicht mehr ausführt. Es bleibt also nach wie vor ein Katz- und Maus-Spiel zwischen den Programmierern von Apple und der Jailbreak-Community.

Erster iOS 11-Jailbreak veröffentlicht – allerdings ohne Cydia
4.3 (86.67%) 18 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Bjørn Max Wagener

Journalist ✏ • BOS-Reporter • 1. FFC Turbine Potsdam ⚽ • Dosenöffner von Barney • Urbexer • Video Editor