TabletHype.de > Windows > Cube iWork12 2in1-Tablet mit Tastatur
Windows
Cube iWork12
4. April 2018

Cube iWork12 2in1-Tablet mit Tastatur

Das 2in1-Tablet Cube iWork12 bietet eine anschließbare Tastatur und ein duales Betriebssystem. Microsoft Windows 10 und Google Android 5.1 Ice Cream Sandwich laufen auf dem Tablet-PC.

Die Hardware liegt im guten Mittelfeld und ist für die meisten Aufgaben mehr als ausreichend.

Was bietet das Cube iWork12 2in1-Tablet?

Die Auflösung des 12,2 Zoll IPS-Touchscreens liegt bei 1920*1200 Pixel und resultiert in einer kristallklaren farbenprächtigen Darstellung der Bildschirminhalte. Als CPU arbeitet ein Intel Cherry Trail Z8300 64 Bit Quadcore-Prozessor in dem 2in1-Tablet, unterstützt von 4 GB RAM und einem Intel HD Grafikchipsatz.

Der Flashspeicher beträgt 64 GB und ist mit einer microSD-Karte um bis zu 128 GB erweiterbar. Die beiden Kameras des Cube iWork12 arbeiten mit einer Auflösung von 5 und 2 Megapixeln. Dank Bluetooth 4.0 und WLAN können mit dem Tablet drahtlos Daten ausgetauscht bzw. im Internet gesurft werden.

Anschlüsse, Sensoren und Akkulaufzeit

An Anschlüsse stehen ein Micro-USB-Port, Micro-HDMI und Kopfhöreranschluss zur Verfügung. Der einzig verbaute Sensor ist ein Annäherungssensor. Der Akku hat eine Kapazität von 9000 Milliamperestunden und dürfte für rund acht Stunden Laufzeit ausreichend sein.

Bei Gearbest ist das Cube iWork 2in1-Tablet für weniger als 280 Euro erhältlich.

Cube iWork12 2in1-Tablet mit Tastatur
4.3 (85.22%) 23 Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Microsoft: Firmware-Update soll Akkuvervrauch von ... Akutell muss ich ehrlich sagen, mag ich mein Surface Pro 4 eher weniger. Dies liegt aber nicht am Gerät selbst, sondern mehr der Software. Und genau d...
Chuwi Hi12 CWI520 Tablet zum Schnäppchenpreis Das Chuwi Hi12 CWI520 Tablet wird bei Gearbest für 199 Euro mit 21 Prozent Rabatt angeboten. Die Rabattaktion endet am heutigen 7. September 2018 u...
Redstone 5: Microsoft gibt Name für Windows 1809 b... Im Rahmen der IFA verkündete Microsofts Corporate Vice President Nick Parker, wie das kommende, als Redstone 5, bekannte Update für Windows 10 heißen ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor