TabletHype.de > BlackBerry > BlackBerry Messenger erscheint nicht für Tablets
BlackBerry
18. Mai 2013

BlackBerry Messenger erscheint nicht für Tablets

Vor wenigen Tagen kündigte der kanadische Smartphonehersteller mit dem BlackBerry Messenger (BBM) einen eigenen Textnachrichten-Dienst an. Dieser soll sowohl auf iOS und Android, als natürlich auch auf dem eigenen BlackBerry-Betriebssystem laufen. Damit möchte man zunehmend neue Kunden gewinnen und dem Druck erfolgreicher Konkurrenzdienste wie WhatsApp, Facebook und Co. standhalten.

Gerade für ehemalige BlackBerry-Nutzer, die vor noch nicht allzu langer Zeit auf iOS oder Android umgestiegen sind, dürfte dies eine gute Nachricht sein. Immerhin kann man so auch auf dem neuen Smartphone mit den „alten“ Kontakten in Verbindung bleiben. Die App für Apple’s iOS und Google’s Android soll bereits im Sommer dieses Jahres erscheinen.

Doch nun zum eigentlichen Thema. Wie BlackBerry jetzt bekannt gab, wird es den BB Messenger zumindest vorerst nicht für Tablets geben. Grund für diese Entscheidung sei, da man sich komplett auf Smartphones konzentrieren wolle. Diese Geräte würden immerhin die meisten Nutzer zur Kommunikation verwenden. Zwar äußerte sich BlackBerry auch nicht komplett gegen eine Veröffentlichung für Android- und iOS-Tablets, doch vorerst werden wir wohl nur eine Smartphone-Variante zu Gesicht bekommen.

Quelle: trustedreviews.com

BlackBerry Messenger erscheint nicht für Tablets
4.4 (87.27%) 11 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Jan Hoffmann

Leidenschaftlicher Blogger und Freund von gepflegter Technik und Horror-Filmen. Gründer von Tablethype.de. Bin auch bei Facebook, Twitter und Google+. E-Mail: jan(at)tablethype.de