TabletHype.de > BlackBerry > Blackberry-Chef: „In fünf Jahren sind Tablets überflüssig“
BlackBerry
2. Mai 2013

Blackberry-Chef: „In fünf Jahren sind Tablets überflüssig“

Laut dem BlackBerry-Chef Thorsten Heins wird es in spätestens fünf Jahren keine Tablets mehr geben. Die Geräteform werde komplett vom Markt verschwinden. Lediglich große Displays im Arbeitsbereich sollen uns noch erhalten bleiben.

Gegenüber der Nachrichtenagentur Bloomberg sagte Heins: „Ich glaube nicht, dass es in fünf Jahren noch einen Grund gibt, ein Tablet zu haben. Vielleicht ein großer Bildschirm in ihrem Arbeitsbereich, aber kein Tablet als solches. Tablets sind selbst kein gutes Geschäftsmodell.“. Er ist der Meinung, dass Leute ihre Arbeit auch genauso gut am Smartphone erledigen können.

Der Tablet-Markt wächst derzeit prächtig, weshalb wir nicht an ein derart frühes Aus der Tablet PCs glauben. Allgemein lehnte sich der BlackBerry-Chef auf dieser Konferenz auch ziemlich weit aus dem Fenster und erklärte, dass man BlackBerry in den nächsten fünf Jahren zum Marktführer in Sachen Mobile-Computing machen werde. Was meint ihr?

via: golem.de

Blackberry-Chef: „In fünf Jahren sind Tablets überflüssig“
3.7 (73.85%) 13 Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Smartphone TCL Blackberry Motion vorgestellt Der Blackberry-Lizenznehmer TCL hat am Sonntag mit dem Blackberry Motion ein neues Smartphone vorgestellt und kostet umgerechnet 400 Euro. Ausstattun...
Klassiker Blackberry Playbook zum Schnäppchenpreis... Das Blackberry Playbook kam im Juni 2011 in Deutschland auf den Markt und bietet selbst für heutige Verhältnisse noch eine gute Ausstattung. Bei Amazo...
CES 2017: BlackBerry Mercury angekündigt Während es schon seit einiger Zeit Gerüchte zu einem neuen BlackBerry-Smartphone mit Android kursierten, wurde ein entsprechendes Gerät im Rahmen der ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Jan Hoffmann

Leidenschaftlicher Blogger und Freund von gepflegter Technik und Horror-Filmen. Gründer von Tablethype.de. Bin auch bei Facebook, Twitter und Google+. E-Mail: jan(at)tablethype.de

  • Der Meinung, dass die Arbeit genauso am Smartphone erledigt werden kann, stimme ich zwar nicht zu, aber warum sollten wir Tablets benutzen, wenn wir alle mit Brillencomputer a la Google Glass rumlaufen?

    Ich unterschreib seine Meinung also: In 5 Jahren haben wir keine Tablets mehr.

    • Freu mich schon auf die ersten Leute, die auf ihrer Google Glass lange Texte schreiben, programmieren oder Grafiken erstellen. 😛

      • Ich würde im Leben nicht auf einem Tablet programmieren. Das mit den Grafiken hat seine Daseinsberechtigung, aber dann gibt es Tablets eben nur noch im Bereich Grafikdesign. Programmiert wird weiterhin mit Tastatur und die kannst du auch an eine Brille anschließen.
        In 5 Jahren werden wir außerdem keine Touchscreens mehr haben, auf denen wir rumdrücken. Bis dahin wird man entweder per Gedanken steuern können oder es wird eine komplett neue Eingabemethode geben.

        • CDreeep349

          Da würde ich mich noch nicht allzu weit aus dem Fenster lehnen. Derzeit
          würde ich persönlich zwar auch nicht mit bzw. auf dem Tablet programmieren, doch
          wer weiß, wie sich das Ganze noch entwickelt. Windows 8 Pro war meiner
          Meinung nach ein Schritt in die richtige Richtung.

          • Das Konzept zu Windows 8 passt, aber die Umsetzung ist in meinen Augen eine Katastrophe. Anstatt ein System zu haben, das sich mit Finger und Maus gleich gut bedienen lässt, lässt es sich jetzt weder mit der Maus noch mit dem Finger intuitiv bedienen. Ich denke, dass Ubuntu mit der Ubuntu for Tablet-Sparte einen großen Schritt in die richtige Richtung macht. Ein paar Jährchen wird das aber garantiert noch dauern. Und ab dann ist es nur noch Definitionssache. Wie definierst du Tablet, wie definierst du Laptop. Beides wird einen abnehmbaren, biegbaren Display haben und eine Tastatur. Eins davon wird also untergehen und mit dem anderen migriert.

  • Pingback: AMD: Hybrid-Geräte werden Tablets bald verdrängen › TabletHype.de()

  • Pingback: BlackBerry-CEO: Tablets sollten leichter zu bedienen sein › TabletHype.de()