TabletHype.de > Android > Beamer-Smartphone Blackview Max 1 vor Marktstart
Android
Blackview Max 1
13. Februar 2019

Beamer-Smartphone Blackview Max 1 vor Marktstart

Das neue Beamer-Smartphone Blackview Max 1 wird vor allem Filmfreunde erfreuen, denn damit können zum Beispiel Filme von Netflix oder Amazon Prime Video auf einer Leinwand angeschaut werden.

Beim Hersteller und chinesischen Onlineshops ist das Smartphone bereits für rund 640 bis 660 Euro erhältlich. Blackview bewirbt das Max 1 als mobiles Kino.

Was bietet das Blackview Max 1?
Das Blackview Max 1 verfügt über ein 6 Zoll großes AMOLED-Display mit 2.160*1.080 Pixeln Auflösung und der Flashspeicher des Beamer-Smartphones liegt nach Herstellerangaben bei 64 Gigabyte. Per Speicherkarte kann der interne Speicher um maximal 256 Gigabyte erweitert werden.

Als CPU dient ein Mediatek Helio P23 Octacore-Prozessor mit acht Kernen und 6 GB RAM in dem Blackview Max 1 Projektor-Smartphone. Die Hauptkamera auf der Rückseite arbeitet mit 16 Megapixeln Auflösung und einem Sony Bildsensor. Videotelefonate und Selfies werden mit der Dual-Frontkamera durchgeführt, die Auflösungen von 16 und 2 Megapixeln bietet. Ein Fingerabdrucksensor befindet sich ebenfalls auf der Rückseite.

Laser-Projektor
In das Blackview Max 1 ist ein Laser-Projektor verbaut, der Filme oder Fotos aus zwei bis drei Metern Distanz auf eine Leinwand in Full HD Auflösung werfen kann. Der Projektor wird passiv gekühlt und habe nur eine niedrige Abwärme.

Die Akkukapazität beträgt 4.860 Milliamperestunden und als Betriebssystem läuft Google Android 8.1 Oreo auf dem Beamer-Smartphone.

Ab Mitte März kann das schicke Blackview Max 1 im Handel erworben werden.

 

Beamer-Smartphone Blackview Max 1 vor Marktstart
4 (80%) 7 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor