TabletHype.de

ASUS Padfone 2 knapp 1 Millionen Mal verkauft

Cem Uluer 1. Februar 2013 Android Keine Kommentare
asus_padfone2

Der taiwanesische Hersteller ASUS kratzt an der 1-Millionen-Marke bei den Verkäufen des Padfone 2. Das Hybrid-Gerät wurde vor drei Monaten auf den Markt gebracht und verkaufte sich seitdem gut. Zwar hat sich Asus bisher zu diesem Thema nicht geäußert, jedoch stammen die Zahlen von Lieferanten aus Taiwan und sind deshalb doch recht glaubwürdig.

Das Padfone wurde im letzten Jahr auf dem Mobile World Congress vorgestellt, der Nachfolger, also das Padfone 2, kam im Oktober auf den Markt. Bei den Padfones handelt es sich um spezielle Hybrid-Geräte: Innerhalb des Tablets befindet sich ein Dock, um das Smartphone dort hineinzulegen. Des Weiteren kann man die Smartphone-Tablet-Kombination auch an eine Tastatur stecken.

Dass das Padfone 2 eine Millionen Mal verkauft wurde, ist keine große Sache, doch es ist gut zu sehen, dass auch Nischenprodukte, die relativ teuer sind, Käufer finden. Anlässlich zum MWC brodeln wieder einmal die Gerüchte, dass ein ASUS Padfone 3 Ende Februar vorgestellt wird. Wir werden sehen.

Quelle: Digitimes via: MobileGeeks.de

Teilen

Über den Autor

Blogger aus dem schönen Köln, Abiturient, seit Jahren Android-Liebhaber und BMW-Fan. Auch bei Cocasblog.de tätig. Auch bei Google+ zu finden. E-Mail: cem(at)tablethype.de

Anzeige