TabletHype.de > Android > Archos 80 XS – Android-Tablet mit Tastatur für 250 Euro
Android
archos-101xs-001
24. November 2012

Archos 80 XS – Android-Tablet mit Tastatur für 250 Euro

Ab dem 26. November gibt es das Archos 101 G9 für 180 Euro bei Lidl. Vielleicht bringt der Hersteller noch im Dezember, also passend zum Weihnachtsgeschäft, den kleinen Bruder, das Archos 80 XS auf den Markt. Wie der Name schon verrät, handelt es sich hierbei um ein Tablet mit einem 8-Zoll-Display.

Auch wenn noch nicht feststeht, ob das Archos 80 XS mit Android 4.0.x Ice Cream Sandwich oder mit dem etwas aktuelleren Android 4.1 Jelly Bean ausgeliefert wird, gibt es dafür schon einige voraussichtlichen Hardware-Spezifikationen. Zum einen hätten wir neben dem 8 Zoll großen Display mit einer Auflösung von 1024 x 768 Pixel auch noch 8GB interner Speicher, der via microSD-Karte aufgerüstet werden kann. Beim CPU handelt es sich um einen Dual-Core-Prozessor von Rockchip, welcher durch 1GB RAM unterstützt wird. Über einen HDMI-Anschluss, WLAN und Bluetooth verfügt das Tablet auch, jedoch fehlt eine weitere Kamera auf der Rückseite.

Das Archos 80 XS kostet 200 Euro, wer noch die Tastatur bzw. das Coverboard dazu haben möchte, muss noch einmal 50 Euro drauflegen. Dank des günstigen Preises und der doch recht brauchbaren Hardware ist das Tablet aus dem Hause Archos definitiv eine Konkurrenz zum Amazon Kindle Fire oder zum Google Nexus 7. Hier findet ihr das Archos 80 XS bei Amazon.

Quelle: golem.de

 

Archos 80 XS – Android-Tablet mit Tastatur für 250 Euro
3.65 (72.94%) 17 Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Asus ZenFone 3 Max: Weitere Variante mit 5,5-Zoll-... Neben dem bereits bekannten 5,2 Zoll großen ZenFone 3 Max (ZC520TL) scheint Asus auch noch eine weitere Variante zu planen, deren Display mit einer Di...
Samsung Galaxy S7 (edge): Update bringt Grace UI a... Aktuell läuft im Hause Samsung die Testphase für das kommende Update auf Android 7.0 Nougat. Dieses soll aktuellen Screenshots zufolge die vom Galaxy ...
UMi Plus: Extreme Version mit Helio P20 und 6 GB R... Erst kürzlich stellte der chinesische Hersteller UMi mit dem UMi Plus ein nicht weiter spektakuläres Mittelklasse-Smartphone vor, dessen Spezifikation...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Jan Hoffmann

Leidenschaftlicher Blogger und Freund von gepflegter Technik und Horror-Filmen. Gründer von Tablethype.de. Bin auch bei Facebook, Twitter und Google+. E-Mail: jan(at)tablethype.de

  • Leonard Grunwald

    War auf der IFA und habe es angetestet. War ziemlich cool. Mal schauen. Muss mir noch überlegen, welches ich mir kaufe.

  • Leonard Grunwald

    Ich habe mir überlegt, das Amazon Kindle Fire zu kaufen. Das ist momentan ja echt günstig. Habe aber gelesen, dass es unglaublich schlecht ist. Sollte ich vielleicht lieber ein Archos kaufen? Ist günstiger.

    • Deniz

      Ich kann weder vom Archos Tablet noch vom Kindle Fire aus eigener Erfahrung sprechen, ich bin derzeit mit meinem Nexus 7 ziemlich zufrieden!

    • Jan

      Als richtig schlecht würde ich das Kindle Fire nicht bezeichnen, jedoch hast du ohne Weiteres keinen Zugriff auf Google Play Store-Apps. Wenn du ein „normales“ Android-Tablet möchtest, dann würde ich dir zum Archos raten.

      • Leonard Grunwald

        Habe woanders auch noch gelesen, dass da sehr viel Werbung drauf ist. Ich denke ich nehme das Nexus 7

  • Pingback: Archos 97 XS aufgetaucht › TabletHype.de()