TabletHype.de > iOS > Apple iPad Pro 9.7 offiziell vorgestellt
iOS
iPad Pro 9,7 Zoll
Bild: Apple
21. März 2016

Apple iPad Pro 9.7 offiziell vorgestellt

Auf der heutigen Keynote hat Apple in der Town Hall von Cupertino nicht nur das iPhone SE vorgestellt, sondern auch ein neues iPad. Wir haben die Fakten zum neuen Tablet für euch einmal zusammengefasst.

Wie einige Leaks und Mutmaßungen schon vorhersagten, stellte Apple im Rahmen seiner heutigen Keynote neben einem neuen iPhone-Modell auch ein neues iPad vor. Dieses ist ähnlich zum iPad Pro – nur mit einem kleineren 9,7-Zoll-Bildschirm.

ipad_pro_mini

Das steckt im Inneren des Gerätes

Von der Ausstattung hat sich gegenüber dem großen iPad Pro nicht viel geändert. So bietet das kleinere Modell ebenfalls 4 Lautsprecher, den Smart Connector, Support für den Pencil und optional gibt es auch wieder ein Keyboard-Case. Neu ist allerdings, dass man den Speicher nun bis auf 256 GB aufstocken kann. Geblieben ist die 12-Megapixel-iSight-Kamera, welche Videos in einer Auflösung von bis zu 4K aufnehmen kann. Im Inneren werkelt auch im kleinen Modell der A9X-SoC.

Technische Daten

  • Apple A9X-SoC
  • 9,7-Zoll-Display
  • 32 / 128 / 256 GB interner Speicher
  • Smart Connector
  • 12 Megapixel iSight Kamera
  • 4 Stereo Lautsprecher

Preislich beginnt das iPad Pro mini bei 689 / 839 (LTE) Euro für die 32 GB Version. Für 128 GB verlangt man dann 896 / 1019 (LTE)  Euro und für die größte Version mit 256 GB kommen stolze 1.049 bzw. 1.199 (LTE) Euro zusammen. Das Smart Cover kostet dann nochmals zusätzlich 169 Euro. Ab dem 24. März kann es auf der offiziellen Apple-Seite bestellt werden.

Apple iPad Pro 9.7 offiziell vorgestellt
4.2 (84%) 5 Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Remotedesktop: iPad bekommt Maus-Support Bereits seit geraumer Zeit unterstützt das iPad Microsofts Remotedesktop - mit einem entscheidenden Problem: Das iPad kann nicht mit einer Maus umgehe...
Schweiz: Apple Pay mit minimalen Zugeständnissen Nicht nur in Deutschland, sondern auch in der Schweiz versuchen einzelne Banken gegen Apples Bezahldienst Apple Pay vorzugehen. So klagt die Stiftung ...
Jailbreak: Cydia-Store schließt seine Pforten Besonders zum Start von iOS war der Jailbreak besonders beliebt um das Gerät mit nicht damals nicht vorhandenen Funktionen auszustatten. Mit den Jahre...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Bjørn Max Wagener

Journalist ✏ • BOS-Reporter • 1. FFC Turbine Potsdam ⚽ • Dosenöffner von Barney • Urbexer • Video Editor