TabletHype.de > Empire > Apple iPad Pro 11 vs iPad Pro 10.5: Sollten Sie upgraden?
Empire
9. November 2018

Apple iPad Pro 11 vs iPad Pro 10.5: Sollten Sie upgraden?

Apple kündigte im Oktober das iPad Pro 11-Zoll an, das ein aktualisiertes Design und ein größeres Display mit einer ähnlichen Größe wie das ältere 10,5-Zoll-iPad Pro-Modell bietet.

Wenn Sie im Online Casino Schweiz gut gewonnen haben und nun sich entscheiden, Ihr 10,5-Zoll-iPad Pro auf das 11-Zoll-Modell zu upgraden oder wenn Sie sich für ein Pro-Modell entscheiden, unterscheiden sich das iPad Pro 11-Zoll und das iPad Pro 10.5.

  • Display

Das iPad Pro 11-Zoll verfügt über ein 11-Zoll-Display, während das iPad Pro 10,5-Zoll ein 10,5-Zoll-Display besitzt. Das neueste Modell verwendet jedoch die Liquid Retina-Display-Technologie des iPhone XR und rundet die Ecken ab. Das 10,5-Zoll-Modell entscheidet sich für das Standard-Retina-Display, das wir seit einigen Jahren kennen.

Das 11-Zoll-Modell hat eine Auflösung von 2388 x 1668 Pixeln, während das 10,5-Zoll-Modell eine Auflösung von 2224 x 1668 hat, wodurch beide ihre Pixeldichten auf 264ppi setzen. Dies bedeutet, dass beide die gleiche Anzahl Pixel pro Zoll bieten. Beide Modelle verfügen über voll laminierte Displays, breite P3-Farbskalen, True Tone-Technologie und ProMotion-Technologie.

  • Hardware und Spezifikationen

Unter der Haube hat das Apple iPad Pro 11-Zoll den A12X-Bionic-Chip mit eingebettetem M12-Coprozessor und Neural Engine, während das iPad Pro 10.5-Zoll den A10X-Fusion-Chip mit eingebettetem M10-Coprozessor besitzt. Letztendlich sollte das iPad Pro 11-Zoll das leistungsfähigere der beiden sein.

Die beiden Geräte verfügen über die gleichen Akkukapazitäten. Das 11-Zoll-Modell verfügt über eSIM anstelle einer eingebetteten Apple SIM-Karte und Bluetooth 5.0 anstelle von Bluetooth 4.2 wie das 10,5-Zoll-Modell.

  • Kameras

Sowohl das Apple iPad Pro 11-Zoll als auch das iPad Pro 10,5-Zoll verfügen über eine 12-Megapixel-Rückfahrkamera mit Blende 1: 1,8, Quad-LED-True-Tone-Blitz und viele der gleichen Funktionen, einschließlich Burst-Modus, Timer-Modus und Belichtungssteuerung.

Beide Geräte sind für 4K-Videoaufnahmen geeignet und bieten beide Unterstützung für Slo-Mo-Video für 1080p bei 120 Bildern pro Sekunde oder 720p bei 240 Bildern pro Sekunde. Das iPad Pro 11-Zoll verfügt über Smart HDR für Fotos, etwas, das auf dem iPhone XS eingeführt wurde, während das iPad Pro 10.5-Zoll eine optische Bildstabilisierung hat, während dies beim 11-Zoll-Modell nicht der Fall ist.

Die Frontkamera sieht jedoch die größten Unterschiede zwischen diesen beiden iPad Pro-Modellen. Beide verfügen über einen 7-Megapixel-Sensor, aber die Frontkamera des 11-Zoll-iPad Pro ist die TrueDepth-Kamera des iPhone XS. Dies ermöglicht die FaceID, den Portrait-Modus, die Portrait Lighting- und Animoji- und Memoji-Funktionen.

  • Software

Sowohl das Apple iPad Pro 11-Zoll als auch das iPad Pro 10,5-Zoll laufen beide unter iOS 12, sodass Sie ein ähnliches Benutzererlebnis erhalten, das jedoch nicht identisch ist.

Das Apple iPad Pro 11-Zoll-Modell bietet ein großartiges neues Design, ein größeres Display, einen sehr leistungsfähigen neuen Chip und Kompatibilität mit dem Apple Pencil der zweiten Generation, der sich magnetisch befestigen und drahtlos aufladen lässt.

Es bietet außerdem Face ID, eine erweiterte Frontkamera und USB-Typ-C zum Auf- und Abladen, sodass Sie andere Geräte über Ihr iPad Pro 11 laden können.

Für all diese Funktionen zahlen Sie jedoch zusätzlich 130 Euro, und wenn Sie sich nicht über das neueste Design und die neueste Hardware sorgen, ist das iPad Pro 10.5 immer noch ein äußerst leistungsfähiges Tablet.

Apple iPad Pro 11 vs iPad Pro 10.5: Sollten Sie upgraden?
4 (80%) 25 Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Informationen zu Ferritkernen Ein Ferritkern ist ein Bauteil aus dem Material Ferrit, welches als Kern einer Spule deren Induktivität erhöht beziehungsweise das magnetische Feld fü...
Was ist ein Keylogger, und wozu wird er benötigt? Bei einem Keylogger handelt es sich um eine Soft- oder Hardware, die alle auf einem Endgerät getätigten Tastatureingaben überwacht und aufzeichnet. Mi...
Touchscreens werden rollbar Zahlreichen Hersteller arbeiten bereits an Geräten mit einem ausrollbaren Display. Vor geraumer Zeit hat ein Forscherteam aus Kanada ein Gerät namens ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor