TabletHype.de > Apple > Apple iPad 5 ist eigentlich vier Jahre alt
AppleiOS
4. April 2017

Apple iPad 5 ist eigentlich vier Jahre alt

Als Apple dieses Jahr ohne ein Event die neue iPad-Generation vorstellte, dachte sicherlich noch niemand daran, dass man alte Technik serviert bekommt, welche inzwischen vier Jahre alt ist. Dies kam aber nun durch iFixit ans Licht.

Immer, wenn neue Geräte auf den Markt kommen, zerlegen die Spezialisten von iFixit diese, um die Reparierbarkeit zu beurteilen. So geschah es auch beim Apple iPad 5.  Im dortigen Teardown offenbarte sich dann, dass das iPad 5 bis auf einige Kleinigkeiten mit dem iPad Air der ersten Generation identisch ist.

Soviel iPad Air 1 steckt im neuen Gerät

So fehlt nun zum Beispiel der Schalter für die Rotationssperre des Displays und auch die Löcher für Mikrofon bzw. Lautsprecher sind kleiner geworden oder haben eine andere Optik erhalten. Gleichgeblieben sind hingegen der 32,9 Wh-Akku und das 9,7 Zoll-Display, welches nun aber 44 Prozent heller sein soll.

Nachgebessert hat man allerdings im Bereich des Prozessors (Apple A9 – 64Bit, 3rd Gen.) sowie des Touch-ID-Sensors, welcher erst mit der zweiten Generation des iPad Air Einzug fand. Insgesamt sollte man vom iPad 5 aber auch keine wirklichen Innovationen erwarten, wie es von anderen Blogs für dieses Gerät gerne gefordert wird. Man darf nie außer Acht lassen, dass das iPad 5 kein Top-Gerät ist und auch nicht sein möchte. Es ist und bleibt der Einstieg in Apples-Tabletwelt.

Quelle: ifixit.com

Apple iPad 5 ist eigentlich vier Jahre alt
3.9 (78.1%) 21 Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Apple: iOS 11.4 Developer Beta 2 veröffentlicht Bereits zum Bildungsevent in Chicago gab Apple bekannt, dass man iOS 11.4 noch in diesem Jahr veröffentlichen wird. Für Entwickler gibt es nun bereits...
Apple arbeitet angeblich an Gestensteuerung fürs i... Mit dem aktuellen iPhone X hat Apple einige besondere Innovationen eingeführt. So kam neben dem OLED-Display mit Notch auch eine TrueDepth-Kamera. Ger...
Apple veröffentlicht iOS 11.3 Nachdem Apple bereits am Mittwoch iOS 11.3 für das neue iPad in Form einer IPSW-Datei veröffentlichte, schob man am gestrigen Abend dann auch für alle...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Bjørn Max Wagener

Journalist ✏ • BOS-Reporter • 1. FFC Turbine Potsdam ⚽ • Dosenöffner von Barney • Urbexer • Video Editor