TabletHype.de > Apple > Apple: iPad 2017 erst im Herbst statt im März?
Apple
30. Januar 2017

Apple: iPad 2017 erst im Herbst statt im März?

Wir haben euch bereits Ende November davon berichtet, dass Apple für dieses Jahr gleich 3 neue iPad Modelle geplant hat. Wie nun aber DigiTimes unter Berufung auf Zuliefererkreise meldet, soll der Marktstart nicht im März, sondern erst im zweiten Halbjahr stattfinden.

Zuvor wurde spekuliert, dass der Marktstart der neuen iPad-Modelle im Frühjahr sein wird. Sollte an dem Gerücht etwas dran sein, würden diese aber im Herbst zusammen mit den neuen iPhones vorgestellt werden. Laut dem Bericht soll die Produktion des 12,9-Zoll-iPad-Pro 2 zusammen mit einem 10,5-Zoll-iPad erst im Laufe des zweiten Quartals starten. In unserem Bericht zuvor schrieben wir von einem 10,9-Zoll-iPad. Dies liegt daran, dass in Gerüchten immer wieder mal die Rede vom 10,9 Zoll- und dann wieder vom 10,5 Zoll-iPad die Rede ist. Welche der beiden Displaygrößen nun beim neuen iPad zum Einsatz kommt, bleibt abzuwarten.

9,7 Zoll-iPad als günstiges Einsteiger-Model

Das neue 10,5-Zoll-iPad soll mit dem neuen A10X-Chip ausgestattet werden, der gleiche Chip wie auch in dem neuen 12,9 Zoll-iPad Pro erwartet wird. Ebenfalls wird Apple vermutlich Verbesserungen bei der Kamera vornehmen. Das neue 10,5 Zoll-iPad soll aufgrund seines schlanken Rahmens in Hinsicht auf seine Abmessungen ziemlich identisch mit dem bisherigen iPad Air mit 9,7 Zoll sein. Das 9,7 Zoll-iPad, dessen Produktion bereits im aktuellen Quartal starten soll, wird im Preis fallen und soll somit zum Einsteiger-Modell werden. Ob dieses Modell bereits im Frühjahr oder auch erst in der zweiten Jahreshälfte zusammen mit den anderen iPad-Modellen vorgestellt wird, ist noch nicht bekannt.

Quelle: digit via: digitimes

Apple: iPad 2017 erst im Herbst statt im März?
4.3 (85%) 8 Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Jailbreak.me entsperrt iOS 9-Geräte Wer sich schon früh mit Apples iOS beschäftigte, wird sich wohl noch an Jailbreak.me erinnern. Über eine Safari-basierte Methode konnte das iPhone sch...
Face-ID auf dem iPhone X gehackt Dem vietnamesische Sicherheitsunternehmen Bkav ist es bereits vor ein paar Wochen gelungen Apples Face-ID zu überlistet. Doch nun hat das Unternehmen ...
Apple: Siri bekommt mit iOS 11.2 wohl erste Offlin... Bisher funktioniert Siri auf dem iPhone oder iPad nur, wenn eine Mobilfunk- oder WLAN-Verbindung besteht. Mit iOS 11.2 könnte sich dies zumindest im A...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Tobias

Apple Freak / Feinwerkmechaniker / Technikfan