TabletHype.de > Android > Android 4.2 – Google Talk nicht mit mehreren Benutzern
Android
16. November 2012

Android 4.2 – Google Talk nicht mit mehreren Benutzern

Das erste Feature, welches ich mir auf meinem Nexus 7 nach dem Update auf Android 4.2 angeschaut habe, war die Multi-User Funktion, welche ich auf Tablets bisher wirklich sehr vermisst habe.

Wer jetzt allerdings versucht, Google-Talk mit mehreren Benutzern zu verwenden, der wird von einer Fehlermeldung überrascht. Diese teilt euch mit, dass Google-Talk nur vom Tablet-Besitzer verwendet werden kann.

Ich denke, es wird einige Zeit dauern, bis wir den Multi-User Support auch in anderen Apps sehen werden, da diese Funktion einiges an der Dateistruktur ändert.

Quelle: Androidpit.de (Fotos: Nico Heister/AndroidPIT)

Android 4.2 – Google Talk nicht mit mehreren Benutzern
4 (79.05%) 21 Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Xiaomi Redmi Note 4 im Angebot bei Geekbuying Die Global Edition des Xiaomi Redmi Note 4 gibt es gerade mit einem satten Rabatt. Nur etwa 130 Euro werden für das China-Phone fällig. Die Hardwar...
Rückschritt ins Mittelalter: Frankreich verbietet ... Im Kampf gegen elektronische Störenfriede im Unterricht setzt Frankreich ab September 2018 auf radikale Maßnahmen. So setzt man ab September 2018 ein ...
Bahn erweitert den DB Navigator um neue Anschlussz... Mit dem neusten Update des DB Navigators bringt die Deutsche Bahn neben diversen Designanpassungen auch endlich die Funktion welche zeigt, ob der Ansc...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Deniz Kökden

20 Jahre jung. Mobile Endgeräte sind meine Leidenschaft & bloggen mein Hobby. Ihr findet mich auf Google+ und Twitter. E-Mail: deniz(at)tablethype.de