TabletHype.de > Marktgeschehen > Air Berlin erlaubt mobile Geräte während Start und Landung
Marktgeschehen
5. Mai 2014

Air Berlin erlaubt mobile Geräte während Start und Landung

„Legen Sie bitte ihre Sicherheitsgurte an und stellen sie ihre mobilen Geräte aus.“ So oder so ähnlich lautete in den letzten Jahren die Ansage vieler Airlines während der Start- und Landephase. Während die Nutzung von Smartphones, Tablets und Notebooks auf Reiseflughöhe problemlos möglich waren (den eingeschalteten Flugzeugmodus vorausgesetzt), ging man während des Starts und der Landung lange davon aus, dass mobile Geräte unter Umständen Störungen bei den Bordinstrumenten hervorrufen könnten. Doch Anfang des Jahres gab die Europäische Agentur für Flugsicherheit „Entwarnung“ – Geräte im Flugzeugmodus haben keinerlei Auswirkung auf die Bordinstrumente.

Aus diesem Grund haben einige Airlines wie Ryanair, British Airways, Air France, Lufthansa und Germanwings bereits ihre Regeln angepasst, nun zieht auch Deutschlands zweitgrößte Airline – Air Berlin – nach. Mobile Gerät dürfen nun auch beim Start und bei der Landung genutzt werden, allerdings ausschließlich im Flugzeugmodus, diese Einschränkung gilt weiterhin. Somit können bzw. dürfen im Flieger also nach wie vor keine Daten empfangen oder gesendet werden, es sei denn die Fluggesellschaft bietet Hot-Spots an.

Air Berlin erlaubt mobile Geräte während Start und Landung
3.9 (78.46%) 13 Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Xiaomi Smartphones bei immer mehr deutschen Händle... In Deutschland bieten Händler wie Conrad, Amazon, Real oder Cyberport verstärkt Smartphones des chinesischen Aufsteigers Xiaomi an, berichtete T3N. P...
Huawei Smartphones können bald auch Animojis Bei der gestrigen Vorstellung des Honor V10 haben die Chinesen nicht nur das neue Honor Smartphone vorgestellt, sondern auch eine bekannte Funktion de...
Medion P10606 LTE-Tablet bald bei Aldi Die Discounterkette Aldi bietet das LTE-Tablet Medion P10606 ab dem 7. Dezember 2017 für 199 Euro zum Kauf an. Technisch verfügt das Modell über eine ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über den Autor

Mark Göpferich

Musikstudent und freiberuflicher Redakteur, der seit einigen Jahren im Netz unterwegs ist und sich für beinahe alles begeistern kann, was irgendwie mit Technik zu tun hat.